Praktische Tipps zur Reinigung und Pflege von Acryl- und Plexiglas®

Kunststoffe können sich elektrostatisch aufladen, wodurch Staub angezogen wird. Damit dies nicht geschieht können Sie Acrylglas mit speziell dafür vorgesehenen antistatischen Reinigern behandeln. Die staubabweisende Wirkung bleibt so über längere Zeit erhalten.

Sollte kein antistatischer Reiniger vorhanden sein, können Sie Acryl- oder Plexiglas® am einfachsten mit einem weichen, fusselfreien Tuch reinigen, dem etwas Haushaltsspülmittel beigefügt wird oder Sie verwenden ein Microfasertuch welches mit klarem Wasser befeuchtet ist.

Sollte doch einmal ein Kratzer entstehen, so kann er auf der glatten Oberfläche leicht entfernt werden. Es genügt nasses Vorschleifen der Schadstelle mit wasserfestem Schleifpapier (Körnung um 240) und Nachschleifen mit feinerem Schleifpapier (Körnung 400 oder 600). Anschließend wird mit einem weichem Tuch und handelsüblicher Autopolitur oder Polierwachs nachpoliert.